Alpines Felsklettern im Nationalpark Gesäuse

ak hochsOrt / Gebiet: Admont - Nationalpark Gesäuse

Teilnehmerzahl: max. 1 - 2 Personen

Termine: Termine auf Anfrage

Niveau: Anfänger bis Profis

Preis: je nach Tour

 

Streng genommen bezeichnet das Gesäuse lediglich das 16 km lange Durchbruchtal der Enns zwischen Admont und Hieflau und die Seitentäler von Radmer und Johnsbach. Die Hochtorgruppe ragt mit ihren bis 1000 m senkrecht ansteigenden Kalkwänden imposant aus dem Ennstal empor.
Die berüchtigten Nordwände bieten Klettertouren aller Schwierigkeitsgrade. 
Die Hochtorgruppe ist die beliebteste und meistbesuchte Kletterregion der Ennstaler Alpen. Lassen sie mich ihnen die schönsten Wände und Geheim Tipps zeigen.

Rosskuppe
Nordwestkante • € 390,–
Nordwand • € 390,–
Nordverschneidung • € 420,–
60plus • € 490,–

Peternschartenköpfe
Nordwand • € 380,–
Nordostwand • € 380,–

Planspitze
Nordwestwand • € 360,–
Dir. Nordwestwand • € 420,–
Weg der Freude • € 420,–
Plattensprint • € 420,–
Pichlweg • € 320,–

Admonter Kalbling
Südgrat • € 290,–
Westwand • € 290,–
Pelikan-Riebe • € 290,–
Waidhofnerweg • € 310,–
Gamspfeiler • € 310,–
Denggführe • € 340,–

 

 

Sparafeld
Diagonale • € 360,–
Südpfeiler • € 360,–

Reichenstein
Normalweg • € 285,–
Totenköpfel Ostgrat­ • € 350,–

Gr. Ödstein
Kirchengrat • € 290,–
Ödsteinkante • € 450,–
Südostkante • € 390,–

Kl. Ödstein
Waidhofnerweg • € 420,–
Südostschulter • € 420,–
Gummikiller • € 380,–

 

 

Festkogel
Steyrerweg • € 390,–
Wienerführe • € 450,–
Superlux • € 490,–
Peterkaführe • € 390,–
Plattenspieler • € 390,–
Fahrt ins Blaue • € 460,–

Hochtor
Grazerweg • € 350,–
Rossschweif • € 310,–
Jahn-Zimmer • € 390,–
Pfannlweg • € 430,–

Dachl
Nordwand • € 550,–
Dachlkante • € 550